Blog - Was ein Entlastungsventil

Sie sind hier: Hauptseite » Blog » Was ist ein Druckentlastungsventil?

Was ist ein Druckentlastungsventil?

Ein Druckentlastungsventil Sicherheitsventil in irgendeiner Gelegenheit genannt, ist es wirklich Hydrauliksystem oder andere hydraulische Komponenten schützen. Das Ventil ist wie ein Wächter auf einem Türen im Auge zu behalten. Der Wächter sollte flexibel und stark genug sein, um mit verschiedenen Alarmstufen zu bewältigen. - finotek.com

Diese sind Ventile verwendet, um zu viel Druck zu verhindern, die in Hydrauliksystemen auftreten können. Normale Hydraulikdruck reicht von 900 Pfund pro Quadratzoll auf über 6000 Pfund pro Quadratzoll. Zu hoher Druck kann dazu führen, ein Bruch im System daher gefährlich für das Personal, das System bemannen. Ein gerissener Hydraulikdruckentlastungsventil kann auch Schäden an den Schläuchen führen, hydraulisch angetriebene Motoren oder Zylinder.

Arten von Hydraulische Druckentlastungsventil

Im Allgemeinen gibt es drei Arten von Hydraulikdruckentlastungsventil. Es Hauptfunktion ist Druck in einem Hydraulikdruck zu entlasten durch Öffnen übermäßigen Druck abzulassen. Wenn der Druck auf gefährliche Pegel ansteigt öffnet die Ventile. Die drei Arten von Ventilen sind: direkt wirkende Druckbegrenzungsventil, Pilotdruckventil betätigt und die direktgesteuerten Vorsteuer-Druckbegrenzungsventile.

Der Bau des Hydraulikdruckentlastungsventil.

Der Bau des hydraulischen Druckentlastungsventil ist eine der schwierigsten Aufgaben im technischen Bereich. Überdruckventile müssen stark sein, hohen Druck zu widerstehen. Sie müssen die entfernte Flüssigkeit einen Port zum Entfernen liefern können. Es sollte sich verbinden können an das Hydrauliksystem. Der hydraulische Druckentlastungsventil muss in der Lage sein, mit Leichtigkeit zu öffnen, wenn der Entlastungsdruck erreicht wird und reibungslos zu schließen, wenn der Druck fällt.
Einige erweiterte hydraulische Druckentlastungsventil haben die Fähigkeit, Hydraulikflüssigkeit zu sammeln und zu speichern sie einen Vorratsbehälter, so dass sie wiederverwendet werden können, in Zukunft.

Verordnung des Hydraulikdruckentlastungsventil

Eine durchschnittliche hydraulische Druckentlastungsventil sollte ein Hahn besitzen die in der Lage ist, Druck zu spüren. Es sollte ein Manometer und ein Mittel zum Installieren eines Entlastungsdruck aufnehmen können. Die hydraulische Druckentlastung haben einen Einstellknopf, die Drift in seiner Einstellung verhindert.
Pressure-Relief-Ventil-Grafik

Wie funktioniert ein Druckentlastungsventil?

Ein typischer Hydraulikdruckentlastungsventil funktioniert durch Verwendung einer internen Feder zu machen. Der Hydraulikdruckentlastungsventil wird in Eingriff gebracht, wenn die Feder durch das Hydraulikfluid komprimiert wird. Wenn das Hydrauliksystem auf unsicheres Niveau erreicht hat, arbeitet das System durch die Öffnung.

Direkt wirkende Ventile haben ein System, in dem der Druck direkt gegen die Spule oder den Kolben schiebt. Der Kolben wird durch eine Feder, die das Ventil zwingt, sich zu öffnen, wenn der Druck größer wird als die Federkraft. Im direkten betrieben Typ, Druck auf das Ventil öffnet ein Ventil, das in Kurven ein Entlastungsventil öffnet. In einem Pilottyp-Ventil arbeitet es die gleiche Weise, außer, dass der Druck in Richtung des Pilotventils kommt von einer anderen Stelle in dem Hydrauliksystem.

Hydraulische Druckentlastungsventil Fehlerbehebung

Hydraulische Druckbegrenzungsventile können Probleme aus verschiedenen Gründen auftreten, können oft diese Probleme mit Hilfe von einigen grundlegenden Techniken zur Fehlerbehebung gelöst werden.

Die häufigsten Probleme, die bei Ventil Hydraulikdruckentlastung sind verstopft Ventil, stecken Ventilkolben und einen Sitz Versagen.

Eine verstopfte Ventil kann als Folge von Sedimenten in Flüssigkeiten, Schlamm oder Schmutz Überstunden auftreten. Dies kann das Ventil nutzlos machen, da das Ventil weniger teilweise geöffnet ist. Loswerden von Hindernissen kann das ordnungsgemäße Funktionieren des Ventils wiederherzustellen.

Stuck Ventil als Ergebnis einer Fehlfunktion auftreten kann Feder zum Niederdruck führt. Dies erfordert Austausch des hydraulischen Entlastungsventil sein ordnungsgemäßes Funktionieren wiederherzustellen.

Sitzversagen kann als Folge einer beeinträchtigten Kolbenfunktion auftreten. Dies kann durch Geschwätz oder Geräusche während des Betriebs angezeigt werden. Der Bediener sollte das Ventil austauschen, das Problem zu lösen.

2017-03-05T01: 42: 15 + 00: 00

Kontakt

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kontakt

Economic Development Zone,

Telefon: + 8657486303380

Mobil: + 8613586889073

Web: http://www.finotek.com