Blog - Hydraulik-Magnetventil Testing

//Hydraulische Magnetventil Testing

Hydraulische Magnetventil Testing

Die Hydraulikmagnetventil wechselt die Hydraulikströmungsrichtung in hydraulischen Systemen. Normalerweise sind mehrere hydraulische Magnetventile in Hydraulikeinheiten montiert, wobei jedes Ventil eine unterschiedliche Betätigung des Stellglieds steuert. Einige Probleme der langsamen Bewegung, des Geräusches oder der geringeren Zylinderkraft werden durch das hydraulische Magnetventil verursacht. Der Schlüssel zur Behebung des Problems wird strengstens vor der Lieferung der Ventile und der Herstellertestmethode geprüft. Es gibt sechs Schritte zum Testen des hydraulischen Magnetventils wie folgt. - finotek.com

Hydraulische Magnetventil Prüfverfahren:
1. Druckfestigkeitstest
- Um 1.5times des maximalen Betriebsdruck zu jedem Ölanschlüsse mit einer Geschwindigkeit von 2% Rate pro Sekunde und hält den Druck bei 5min unter Druck setzen. Nach der Testdruck nähert.

2. Spool Symbol Test - Magnetwegeventil wird in Übereinstimmung mit der Ventilkolbenfunktion, der Richtungsposition und der Kolbenrückstellung getestet. Bestätigung des hydraulischen Durchflussstatus jedes Ölanschlusses.

3. Spool Directional Funktionstest -
Directional Test:
Einstellen der Durchflussregelventil (Bestell-Nr .: 2-1) und prüfen Drosselklappe (Teilenummer: 6-1 oder 6-2) bis der Druck am P-Ölanschluss den Nenndruck erreicht. Stellen Sie dann das Durchflussregelventil (Teilenummer: 2-2) auf den angegebenen Gegendruck am T-Anschluss ein, und stellen Sie sicher, dass der Durchfluss des getesteten Ventils den Durchfluss prüft.
Oberhalb von diesen Testbedingungen die Wegemagnetventil wird mehr als einmal mit Strom und Spannung geprüft und getestet, dann prüfen Sie den Ventilstatus des Steuerschiebers und die Mittelstellung.

Druckhalte Test:
Bei den obigen Testbedingungen sollte die Ventilspule in der Ausgangsstellung und der Schaltstellung in die jeweils 5 Minuten. Dann, um mit Energie versorgt und stromlos von hydraulischen Magnetventil, bestätigen die geprüfte Ventilspule Schalt- und Spule zentrale Lage Bedingungen.

4. Druckverlusttest - Umschalten des geprüften Ventils auf alle Ölanschlüsse durch und die Durchflussrate ist gleich dem Testdurchfluss. Anschließend wird das Manometer (Teilenummer: 3-1,3-2,3-3,3-4) geprüft, um den Druck an jedem Punkt und in jeder Abbildung zu messen den Druckverlust an den Anschlüssen A, B, P, T aus.

Hydraulische Magnetventil Testing Symbol


(1) Hydraulikpumpe

(2-1, 2-2) Druckbegrenzungsventile
(3-1, 3-2, 3-3, 3-4) Manometer
(4) Wegeventil getestet
(5) Durchfluss-Mess
(6-1, 6-2) Strömungsventilsteuerprüfung
(7) Accumulator
(8) Drosselklappe
(9) Thermometer
(10) Rückschlagventil
(11) Feinfilter
(12) Allgemeines Filter

Für 4way und 2postion, 3Positionsventil, wenn die Ölströmungsrichtung P zu A, B zu T ist, ist der Druckverlust bekannt als △ P (A bis T) = P - A, △ P (B bis T) = B - T. Wenn die Ölströmungsrichtung P zu B ist, A zu T, ist der Druckverlust bekannt als P P (P bis B) = P - B, △ P (A bis T) = A - T.

Für das 4way 3position Ventil getestet, wenn die Flüssigkeit fließt von P nach T, wenn sich die Spule in zentraler Position, sollte der Druckverlust geprüft werden, wenn sich die Spule in der Mitte, wird der Druckverlust bekannt als △ P (P T) = P - T. Aber für andere Spule Funktionen, die Spule zentrale Position geprüft wird nicht benötigt.

5. Innere Dichtheit geprüft - Regula Überdruckventil (Teile-Nr .: 2-1), bis der Anschluss P des getesteten Wegeventils (Teilenr .: 4) dem Nenndruck entspricht. Je nach hydraulischem Magnetventil Spool-Funktion und der Struktur, die eine Ölleckage aus dem A (oder B) und T-Anschlüsse zu messen, während die Ventilspule an jeder unterschiedlichen Position umgeschaltet wird. Es sollte angemerkt werden, bevor innere Leckageprüfung sollte das Ventil geprüft und freigeschaltet wie Normalbetrieb ein- oder zweimal mit Energie versorgt werden, dann die innere Leckage nach 30 Sekunden zu messen, um die korrekte Zahl zu erhalten.
Für verschiedene SchieberventilfunktionIst der Leckmessdiagramm wie folgt:

Spool-Leckage-Test

Einzel-Wege-Magnet
Ventil Spool Dichtigkeitsprüfung

Typ „H“ Spool Directional
Dichtheitsprüfung des Magnetventils

Typ „E“ Spool Directional
Dichtheitsprüfung des Magnetventils

"U" Type Spool Directional
Dichtheitsprüfung des Magnetventils

Spool-Leckage-Test

Spulenrichtung „J“
Dichtheitsprüfung des Magnetventils

Typ „L“ Spool Richtung
Dichtheitsprüfung des Magnetventils

Typ „F“ Spool-Richtung
Dichtheitsprüfung des Magnetventils

Typ „G“ Spool Richtung
Dichtheitsprüfung des Magnetventils

6. Öldichtheit geprüft - Aufräumen der Hydraulikmagnetventil und Ventilprüfung Abstand in der Nähe, um das Ventil statische Dichtung und dynamische Dichtung wie folgt überprüft;
(1) Statische Dichtung: Mit einem sauberen saugfähigen Papier zur statischen Dichtung klebt das Papier nach dem Probe zu entfernen, wenn es eine Spur von Öl in dem absorbierenden Papier ist, ist der Öldurchlässigkeit.
(2) Dynamische Dichtung: Legen Sie ein weißes Papier an der Unterseite des dynamischen Dichtung auf getesteten Ventil, um zu bestätigen, ob es Öl fällt auf dem weißen Papier nach dem Prozess tropft.

2017-03-05T01:41:27+00:00

Kontakt

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kontakt

Economic Development Zone,

Telefon: + 8657486303380

Mobil: + 8613586889073

Web: http://www.finotek.com

Kopieren Sie keinen Text!