Über hydraulische Durchflussregelventil, wie zu testen

//Was sind hydraulische Durchflussregelventile und wie zu testen

Was sind hydraulische Durchflussregelventile und wie zu testen

Das Hydraulikströmungsventil wird einfach als Strömungssteuerventil bezeichnet, und die Strömungssteuerung wird durch Ändern der Strömungsfläche der Öffnung erreicht. Diese Art von hydraulischem Strömungsventil wird üblicherweise in Hydraulikkreisläufen verwendet und dient insbesondere zur Einstellung der Geschwindigkeit des Aktuators.

Hydraulische Stromregelventile sind im Allgemeinen klassifiziert:Hydraulik-Flow-Ventile-Symbol

1) Drosselklappe, der hydraulische Durchflussbereich kann nur gemäß externen Anweisungen wie manuelle Betätigung, mechanische oder elektronische Steuerung geändert werden, so dass der tatsächliche Durchfluss durch das Ventil durch den Druckunterschied über das Ventil beeinflusst wird.

2) Zweiwege-Hydraulik-Durchflussregelventil, als Zweiwege-Durchflussventil bezeichnet, dessen Durchflussbereich sich mit der Druckdifferenz zwischen den beiden Anschlussseiten des Durchflussventils in einem bestimmten Bereich ändern kann, um den Durchfluss konstant zu halten, so es ist auch bekannt als Druckkompensation (druckkompensiert)

Die Drosselklappensteuerung wird oft als Geschwindigkeitssteuerungsventil bezeichnet, tatsächlich wird sie manchmal nur zum Regeln des Durchflusses verwendet und wird nicht zur Geschwindigkeitsregulierung verwendet.

3) Drei-Wege-Hydraulik-Durchflussregelventil als Drei-Wege-Durchflussregelventil, die Durchflusskammer der Priorität Ölkammer und die Bypass-Ölkammer je nach dem unterschiedlichen Druck von jedem Anschluss, um eine Durchflussregelung zu erreichen, die ist nicht die gleiche Verarbeitung wie das Druckbegrenzungsventil zur Drehzahlregelung.

Hydraulische Durchflussventilfunktion

Hydraulik-Flow-Ventile-entwickeltHydraulik-Drosselklappen-SymbolDa das Drosselventil hauptsächlich durch einen kegelförmigen Ventilkegel mit einem sehr kleinen Winkel betätigt wird, wird es oft als Nadelventil bezeichnet. Es hat eine einfache Struktur und niedrige Kosten und kann vollständig geschlossen werden. Jedoch, mit der Verbesserung der Technologie, gibt es einige Nadelventile, die überhaupt nicht wie Nadeln sind: mit einer zylinderförmigen Spule, die eine Regulierungsindikatorskala für besseren Fluss hat Anpassung genau.

Hydraulische Durchflussventiltypen

Von einer funktionalen klassifiziert das hydraulische Strömungsventil in die folgenden zwei Arten unterteilt werden:

1) Normales Drosselventil. Bidirektionale Drosselung kann realisiert werden.

2) Einweg-Drosselklappe, die den Durchfluss drosseln kann, wenn das Öl nach vorne strömt. Wenn das Öl in umgekehrter Richtung strömt, ist der Drosselanschluss vollständig ohne Drosselung geöffnet.

Vom Einstellungsmodus aus sind die Einstellungen fest und nicht einstellbar, es gibt eine manuelle Einstellung, es gibt auch eine elektrische proportionale Einstellung des Einschraubpatronenflussventils.

Hydraulische Durchflussventilanwendung

Die A Drosselventil wird als eine Einlassdrossel verwendet, um die Geschwindigkeit zu steuern, mit der der Hydraulikzylinder den Widerstand überwindet, während die Zylinderstange ein- und ausrückt.
Die Verwendung von zwei Einweg-Drosselklappen am Anschluss B dient als Auslassdrosselung, um zu verhindern, dass sich die Zylinder zu schnell bewegen.
hydraulische-ventile-anwendung

Hydraulisches Durchflussventil Funktionsprinzip

Das Zweiwege-Hydraulikströmungsventil wird tatsächlich gebildet, indem zwei Drosselöffnungen in Reihe geschaltet werden. Man verändert sich nicht mit dem Druck des Einlasses und des Auslasses, der als Festdrosselöffnung, auch als Strömungssensor bezeichnet, bezeichnet wird, der als Drosselventil bezeichnet wird. Die Strömungsfläche der anderen Drosselöffnung ändert sich mit dem Druck des Einlasses und Auslasses, dh des Konstantdruckdifferenzventils.

Hydraulik-Ventil-FunktionsprinzipDie Drücke p2, p3 der Drosselklappe stellen sich an beiden Enden der Konstantdruckdifferenzspule ein. Der Teller bewegt sich unter diesen zwei Drücken und der Federkraft und stoppt in der Gleichgewichtsposition, so daß zwischen diesen beiden Drücken die Differenz, dh die Druckdifferenz über die Drosselklappe, den konstanten Federdruck beibehält. Auf diese Weise kann die Strömung durch das Ventil unabhängig vom Druck des Ventils relativ konstant gehalten werden.

Wenn das Öl ②-> ① umkehrt, ist es wie eine Drosselklappe. Da zu diesem Zeitpunkt aufgrund von p2 <p3 der Ventilkolben mit konstantem Druckunterschied sich unter der Wirkung der Federkraft zu der linken Endseite bewegt und dort bleibt, wird der Ventilanschluß vollständig geöffnet und die Strömungsregulierung nicht im Moment eingestellt werden.

Art der hydraulischen Durchflussventile

Konstantes Differenzdruckventil kann im Hydrauliksystem vorpositioniert oder nachpositioniert werden. Das mit einem Gewinde versehene Einsteck-Zweiwege-Strömungsventil ist meistens auf eine konstante Druckdifferenz eingestellt.Hydraulik-Drosselklappen-Typen

In Bezug auf die angetriebenen Eigenschaften ist der Typ mit Frontbefestigung eher für die Steuerung der Einlassdrosselungsströmung geeignet, und der Einbau vom Hecktyp ist geeigneter für die Steuerung der Auslassdrosselungsströmung. Aus diesem Grund kann das Konstantdruckdifferenzventil früher auf Änderungen des Lastdrucks reagieren und schneller reagieren.

Zusätzlich zu der einstellbaren Öffnung gibt es auch eine Drosselöffnung, die nicht einstellbar ist, aber eine konstante Druckdifferenz-Federvorspannkraft ist einstellbarEinfluss der Position-von-Konstant-Druck-Differential-Ventil-in-dynamischen-Eigenschaften-von-System

Denn wenn das Öl umgekehrt strömt, arbeitet das normale Zweiwege-Hydraulikströmungsventil wie eine allgemeine Drosselklappe. Um den Strömungswiderstand zu reduzieren, gibt es daher auch ein Ventil mit Rückschlagventil. Es gibt auch ein elektrisches Proportional-Stromregelventil, das durch elektrische Signale eingestellt werden kann.

Durchflussventil Steady-State-Eigenschaften und Tests
Die stationären Eigenschaften des Zweiwege-Hydraulikströmungsventils können hauptsächlich durch seine Differentialdruckströmungseigenschaften wiedergegeben werden.

Differenzdruck-Durchflusskennlinien
Zweiwegströmungsventil-Differenzdruckströmungseigenschaften können in drei Bereiche unterteilt werden:

Bereich I: Die Druckdifferenz zwischen den beiden Enden des Ventils, p0-p2, ist niedriger als der Federvorspannungsdruck, und die konstante Druckdifferenz ist vollständig geöffnet. Das gesamte Ventil ist eine Drosselklappe. Daher hat das hydraulische Zweiwegeventil eine minimale Arbeitsdruckdifferenz ΔP min, die ungefähr im Bereich von 1.2 MPa bis 3 MPa liegt. Zweiwege-Ventil-Differenzdruck-Durchfluss-Kennlinie

Unterhalb dieser Druckdifferenz kann die Strömung nicht aufrechterhalten werden, ohne vom Lastdruck beeinflusst zu werden.

Gebiet Il: Arbeitsbereich. Die Druckdifferenz über dem Ventil ist höher als die minimale Betriebsdruckdifferenz. Das Konstantdruck-Differenzventil ist teilweise geschlossen, was dazu dienen kann, Druck zu verbrauchen und einen konstanten Differenzdruck aufrechtzuerhalten. Je größer der Druckunterschied zwischen den beiden Enden des Ventils ist, desto kleiner ist das Ventil des Konstantdruckdifferenzventils und die entsprechende Federkraft wird erhöht. Als ein Ergebnis wird die Druckdifferenz zwischen den zwei Drosselventilen größer und die Strömungsrate erhöht sich. Auf der anderen Seite, je größer der Durchfluss ist, desto größer ist die hydraulische Kraft auf die Spule, was wiederum die Druckdifferenz reduziert.

Daher wird die Steigung der Kennlinie sowohl von der Federkraft als auch von der hydraulischen Kraft bestimmt. Im Allgemeinen steigt es, wenn die Durchflussrate niedrig eingestellt ist, und fällt ab, wenn die Durchflussrate hoch eingestellt ist.

Bereich III: Die Druckdifferenz ist so groß, dass sich das Differenzdruckventil zum Hubende bewegt hat und eine konstante Differenz nicht mehr eingehalten werden kann.

Druckdifferenz-Strömungstest des hydraulischen Durchflussregelventils
Loop-Test des Durchflussventils:

  1. Hydraulische Quelle. Der Förderstrom muss größer als der Prüfbereich sein und sollte gleichmäßig sein. Ggf. Einstellung eines Speichers am Pumpenausgang
  2. Überdruckventil zum Laden. Der Einstellbereich muss größer als der Prüfbereich sein
  3. Manometer zu Überwachungszwecken.
  4. Thermometer
  5. Der Drucksensor. Die Bedingungen für die Verwendung des Eingangsdrucks, um die Differenz zwischen dem Einlass und dem Auslass zu ersetzen: Die Rohrleitung zum Auslassbehälter ist kurz und dick, so dass der Anzeigewert von 3b im Vergleich zu 3a vernachlässigbar klein ist. Andernfalls sollte ein Drucksensor an 3b hinzugefügt werden.
  6. Geprüftes Ventil
  7. Durchflusssensor
  8. XY-Recorderoder Computerdatenerfassungs- und -aufzeichnungs-Anzeigesystem, um Differentialdruckströmungseigenschaften aufzuzeichnen.
    Differential-Flow-Test-Hydraulik-Durchflussregelventil

Testprozess:
1) Vorbereitungsschritt.

Schließen Sie den Rekorder an: Fließen Sie qy7 als Y-Achse und den Druck p5 als X-Achse. Um zu erreichen, dass die Öltemperatur den vorgegebenen Wert erreicht, wählen Sie normalerweise Nr. 32 Hydrauliköl bei 40 ° C.

2) Testverfahren

  1. Überdruckventil 2 auf Maximum öffnen, um den Druck zu minimieren. Schalten Sie die hydraulische Stromquelle ein.
  2. Das getestete Ventil 6 ist auf einen minimalen Wert für den Durchflussregelbereich eingestellt.
  3. Starte die Aufnahme. Schließen Sie langsam das Überdruckventil 2 und erhöhen Sie den Druck p5, um den maximalen Prüfdruck zu erreichen. Öffnen Sie dann langsam das Überdruckventil, bis der Druck p5 auf dem niedrigsten Punkt ist. Pausiere den Datensatz.
  4. Stellen Sie das Ventil 6 ein, um den maximalen Einstellbereich des Durchflusses zu erreichen, wiederholen Sie die Schritte
  5. Stellen Sie einige weitere Werte zwischen den maximalen und minimalen Werten des Druckeinstellbereichs ein und wiederholen Sie Schritt c.

Halten Sie die Öltemperatur während des gesamten Messvorgangs relativ konstant. Die so erhaltene Testkurve ist die Charakteristik des Ventils unter den Arbeitsbedingungen.

2018-06-10T08:48:20+00:00

Kontakt

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kontakt

Economic Development Zone,

Telefon: + 8657486303380

Mobil: + 8613586889073

Web: http://www.finotek.com

Kopieren Sie keinen Text!